pichler kleinMit packenden Bildern und interessanten Erzählungen nahm Helmut Pichler die Schülerinnen und Schüler von NMS und PTS Zell/Ziller am 2.4.2019 mit auf die Reise über die Seidenstraße. Die Länder Kasachstan, Usbekistan und Kirgistan standen dieses Mal im Fokus seiner Kamera, wobei er Land und Leute, landschaftliche Naturschönheiten, aber auch Umweltsünden der Menschen präsentierte.

Vom ehemaligen Gelände des russischen Atomversuchsgeländes im heutigen Kasachstan bis zum nahezu ausgetrockneten Aralsee reichten seine teilweise beklemmenden Bilder, aber auch wunderschöne Naturaufnahmen beeindruckten die Zuseher. Humorvolle Erzählungen über seine Abenteuer und Begegnungen rundeten seinen Vortrag ab und begeisterten das jugendliche Publikum.

 

image

image 1

image 2

pichler