malalaDank der freundlichen Unterstützung durch die Sparkasse Schwaz, Zweigstelle Zell am Ziller, war es möglich, eine neue Klassenlektüre für die Schulbibliothek anzuschaffen. „Malala – meine Geschichte“, so lautet der Titel des Jugendbuches über die junge Friedensnobelpreisträgerin 2014. Das Mädchen erzählt darin zusammen mit der Bestsellerautorin Patricia McCormick von den Ereignissen in Pakistan, als die Taliban die Macht übernahmen und Mädchen nicht mehr zur Schule gehen sollten. Doch die mutige Malala ließ sich nicht einschüchtern und kämpfte für ihr Recht auf Bildung, bis ihr Terroristen 2012 bei einem Anschlag in den Kopf schossen. Sie überlebte schwer verletzt und gilt seither als Symbolfigur für den Frieden und als Vorbild vieler Jugendlicher auf der ganzen Welt.


Schüler und Lehrer bedanken sich ganz herzlich für die Übernahme der Kosten bei der Sparkasse Zell.

klassenlekture