Im Rahmen des Zeichenunterrichtes fertigten die Schülerinnen und Schüler der Klasse 2c der Musikmittelschule Zell am Ziller Zeichnungen zum Thema „bergzua“ an. Anlass für dieses ungewöhnliche Zeichenthema war die Geschäftseröffnung eines „bergzua-Geschäftes“ in Aschau, welches von Elke Beyer, der Mutter eines Schülers, eröffnet wurde. Die Kinder hatten die Aufgabe sich zu überlegen, welche Rolle die Natur für sie spielt und ob es sie auch „bergzua“, in die Berge, zieht. Als Dank für die gelungenen Werke, die auch im Geschäft bewundert werden können,  erhielten die Schülerinnen und Schüler ein kleines Geschenk, wofür sie sich hiermit herzlich bedanken möchten.