2018_2019

Firmung in Zell 2019

frimungkleinTrotz des verregneten Wetters fand am Sonntag, den 12. Mai 2019, ein feierlicher Einzug in Begleitung der Bundesmusikkapelle Gerlos statt. Der Firmspender, Herr Erzbischof Haas, fand in seiner Predigt sehr berührende Worte für unsere Firmlinge. Den Regen an diesem Tag bezeichnete er symbolisch als Zeichen des Wachstums für unsere jungen Leute. Begeistert zeigte sich der Bischof auch von dem neuen Altartuch, dass von Frau Carolin Steiner extra für diesen Anlass entworfen wurde. Auch wetterbedingt wurde der Kirchenraum heuer für die Fotos der Firmlinge mit dem Bischof, ihren Paten und der Familie sehr passend genützt.

Clockwise

clockwiseDie englischen Uhrzeiten sind ein Kapitel, mit dem manche Schüler und Schülerinnen gelegentlich Probleme haben. Das Programm Clockwise hilft in unterhaltsamer Weise, diese Probleme zu meistern. Es kann durch Aufruf dieses Links heruntergeladen und am eigenen PC installiert werden. Es liegt als SevenZip Datei vor und muss erst entpackt werden. Das Programm unterliegt einer Creative Commons Lizenz und kann frei weitergegeben werden.

Link:  <Klick>

 

Mit Helmut Pichler über die Seidenstraße

pichler kleinMit packenden Bildern und interessanten Erzählungen nahm Helmut Pichler die Schülerinnen und Schüler von NMS und PTS Zell/Ziller am 2.4.2019 mit auf die Reise über die Seidenstraße. Die Länder Kasachstan, Usbekistan und Kirgistan standen dieses Mal im Fokus seiner Kamera, wobei er Land und Leute, landschaftliche Naturschönheiten, aber auch Umweltsünden der Menschen präsentierte.

Reading Festival 2019

travel„Der kleine Prinz“ von Antoine de Saint-Exupéry ein Buch zum Träumen, Staunen und Lesen. Die Schüler/-innen der 4b und 4c Klasse lernten die Welt durch die Augen des kleinen Prinzen zu sehen. Das Besondere an unserem Leseprojekt ist, dieses Werk auf Englisch zu lesen. Nach dem Lesen erarbeiteten unsere Schüler/-innen individuell die verschiedenen Charaktere des Buches und erstellten eine story map.  Highlight ist sicherlich dieses Stück der Weltliteratur durch eine Aufführung der „Vienna English theatre group“ zu genießen.

4c

4c2028

4b

4b2028

4a

4a2028

3c

3c 2028

3b

3b 2028

3a

3a 2028