"Was ist denn schon dabei?"

Im Rahmen des Deutschunterrichtes beschäftigten wir uns in den letzten Wochen mit dem Buch "Was ist denn schon dabei?", in dem es vorwiegend um psychische und physische Gewalt in der Schule geht.

Dieses Problem ist auch an unserer Schule Thema. Deshalb arbeiteten wir in verschiedenen Gruppen Hintergründe, Hilfestellungen und Lösungsvorschläge zur Problematik aus.
Am DO, den 29.4., präsentierten wir die beeindruckenden Ergebnisse der Arbeiten den beiden Verantwortlichen des Rotary Club Frau Mag. Bettina Presl und Herrn Mag. Stefan Hotter.

Folgendes wurde dargestellt:

  • Gesetzesgrundlage
  • Beratungsstellen (Rat auf Draht, Telefonseelsorge, Ö3-Kummernummer)
  • Gegenüberstellung --> Täterrolle/Opferrolle
  • Statistik über Gewalt
  • Buch zum Buch mit positivem Ende
  • Steckbriefe
  • Rap --> Inhalt des Buches
  • "Anti-Mobbing-Song"
  • Als Höhepunkt wurde ein berührendes Schauspiel über die irische Schülerin (14) Phoebe Prince gezeigt, die sich aufgrund schlimmster Mobbingattacken das Leben nahm.

Jeder hat erkannt:
Wegschauen ist keine Lösung! Jeder ist gefordert, sich für Schwächere einzusetzen! Zivilcourage sollte kein leeres Schlagwort bleiben, sondern wirklich gelebt werden. Denn - jeder kann selbst einmal das Opfer sein!

Die Schülerinnen und Schüler der 3. Klassen möchten sich mit ihren Lehrpersonen noch einmal herzlich beim Rotary Club Zillertal für die Durchführung dieses Projektes und die großzügige Buchspende bedanken.